unserer Mannschaft fehlt es derzeit an Mut, Selbstvertrauen, ein Stück Aggressivität. Vielleicht auch ein Spielertyp wie Arturo Vidal, damals Kevin-Prince Boateng für Schalke oder gar seinerzeit Stefan Effenberg. Meine Frage ist: Was ist Eurer Meinung nach besser, einen solchen Typen zu verpflichten? Wenn ja, wer könnte dann in Frage kommen? Oder doch das Selbstvertrauen unserer Mannschaft zu stärken und wenn ja, wie geht das, welche Maßnahmen sind sinnvoll? Ich persönlich denke die Mannschaft um Trainer Veh muss der Star sein. Alle müssen gut sein und das Selbstvertrauen kann sich nur durch Tore und Siege geholt werden. Im letzten Spiel gegen die TSG waren genug Chancen da und mit bischen Glück hätte Marc Stendera gegen Neuer getroffen.
Natürlich kann man im Training an Mut und Selbstvertrauen arbeiten. Jedoch wird der Schalter nicht direkt von uns umgelegt. Ich spreche von einer teilweise unbekannten Konstanten die einen jeden begleitet. Sei es im Job, Studium oder Schule oder auf dem Fussballfeld. Jeder Tag ist anders, wir sind nicht immer gleich drauf, aber wir machen das beste draus und vor allem man muss die Dinge positiv sehen. Wer sein Lachen verliert und es nicht probiert, der hat schon verloren. Übertragen auf unsere Mannschaft heisst das: Weiter gehts, lasst euch nicht unterkriegen, probiert es weiter, wir glauben an Euch! #Sieggegenleverkusen

Werbeanzeigen